Den Blick verändern.

Warum Chamäleons nicht unsere Vorbilder sein sollten

Wie manche von euch wissen, bin ich in Südafrika aufgewachsen. Dort gibt es eine riesige Flora und Fauna, die immer wieder für Überraschungen gut ist. Bei jedem Spaziergang in der Wildnis gibt es wieder etwas anderes zu entdecken. So kam es, dass dieser kleine Herr einmal unseren Weg kreuzte. Er war wohl auf der Reise vom einen Baum zum anderen und rechnete wohl nicht damit, entdeckt zu werden. Sehr zu seinem Leidwesen musste er für ein kurzes Fotoshooting her halten. Das war ihm sichtlich unangenehm...

Habt ihr euch schon einmal Gedanken darüber gemacht, dass besonders wir Frauen es Chamäleons oft gleich tun? Wir passen uns unserer Umgebung an, um nicht unangenehm aufzufallen und es allen recht zu machen, in der Hoffnung, Anerkennung, Wertschätzung oder sogar Liebe dafür zu erhalten. Doch dabei vergessen wir, wer wir eigentlich sind: bunt schillernde Wesen, die vor Lebensfreude und Kreativität sprühen und das Leben zu genießen und schätzen wissen. Doch das kann nur geschehen, wenn wir und selbst auf die Spur kommen und den Mut haben, dies auch zu leben. Gelingt dies, hat man gelernt, sich selbst zu lieben. Und dies ist die beste Basis, um auch von außen authentische Wertschätzung, Anerkennung und Liebe zu erhalten – ohne jegliche Anstrengung der Anpassung oder des Rechtmachens.

All diejenigen, die eher noch im Chamäleon-Modus sind: Ich wünsche euch den Mut, die Reise zu euch selbst anzutreten, um in den wahren Genuss des Lebens zu kommen. Zeigt euch, wie ihr wirklich seid und bereichert damit die Welt!

P.S.: Ich entschuldige mich nachträglich noch einmal an dieser Stelle bei Herrn Chamäleon für die Unannehmlichkeit, die ich ihm mit dem Rampenlicht beschert habe. Chamäleon bleibt Chamäleon, aber wir Menschen können uns ändern, sofern wir dazu bereit sind.

 

© 2018 Alice Ebel - Design with ♥ by formconcept
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen