Den Blick verändern.

Spieglein, Spieglein...

Ist dir schon einmal aufgefallen, dass du dich ohne Spiegel gar nicht richtig betrachten kannst?

Sicherlich gehst du morgens nicht aus dem Haus, ohne einen vorherigen Blick in den Spiegel, oder? Wenn schon, dann Hut ab für dein Selbstvertrauen! Ein Alltag ohne Spiegel ist für viele undenkbar. Wir versichern uns immer wieder gerne mal, ob alles so sein soll, wie man es gerne hätte und mit dem zufrieden ist, was man sieht.

Doch machst du das auch mit deinem Innenleben? Nutzt du deine äußeren Spiegel um dich zu reflektieren und ggf. zu hinterfragen? Andere Menschen sind für dich eine perfekte Gelegenheit, dich im Ganzen zu betrachten und zu überlegen, ob dir gefällt, was du siehst. Sollte dir dabei mal etwas nicht gefallen, was du zu Gesicht bekommst, bedenke: Es ist nur eine Reflektion. Der Spiegel kann nichts dafür, was er dir zeigt. Du allein hast es in der Hand, dir ein schönes Spiegelbild zu schaffen. Aber egal, was du siehst, denke dran: du bist ein wunderbarer Mensch – egal, wie die Frisur sitzt!

© 2018 Alice Ebel - Design with ♥ by formconcept
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen