Den Blick verändern.

Pfeilgerade ins Ziel funktioniert nicht

Wie oft passiert es dir, dass du dir etwas Größeres vornimmst, es genauestens planst und sich schlussendlich vieles anders ergibt, als du es dir vorgestellt hast? Solche Situationen kenne ich aus der Industrie, wo ich viele Jahre als Projektleiterin tätig war, und auch aus meinem privaten Umfeld, wo manche Träume sich anders entwickelt haben als geplant. Man kann noch so sehr über eine Sache grübeln, alle Risiken einkalkulieren und Pläne schmieden, doch immer kommt etwas dazwischen, womit man nicht gerechnet hat. So ziehen sich Projekte in die Länge oder enden in einer völlig unvorhergesehenen Art und Weise.

Dennoch halten wir meist an der Vorstellung fest, sein Ziel geradlinig erreichen zu können, obwohl wir regelmäßig erfahren, dass sich dies so nicht realisieren lässt. Immer wieder gibt es den Wunsch, wie ein Pfeil mitten in die Zielscheibe zu treffen. Doch handelt es sich bei der Erreichung von Zielen eher um den Lernprozess des Bogenschießens an sich als um den treffsicheren Pfeil. Und dies mag alles andere als gradlinig sein.

Beim Lernen spielen wir mit unseren Erfahrungen und machen immer wieder feine Justierungen, um uns unserem Ziel zu nähern. Dies ist kein gerader Weg ins Ziel, sondern ein stetiges Ausprobieren. Manchmal hängen wir sogar als Gewohnheitstiere in Schleifen fest und versuchen es wiederholt auf die gleiche (dennoch erfolgslose) Art und Weise ans Ziel zu gelangen. Dabei werden wir immer verbissener und frustrierter, weil wir kein Stück weiter kommen.

Dazu gibt es den schönen Spruch von Paul Watzlawick:

Wenn Du immer wieder das tust,
was Du immer schon getan hast,
dann wirst Du immer wieder das bekommen,
was Du immer schon bekommen hast.

Wenn Du etwas Anderes haben willst,
musst Du etwas Anderes tun!

Und wenn das, was Du tust, Dich nicht weiterbringt,
dann tu etwas völlig Anderes,
statt mehr vom gleichen Falschen!

Um aus den eigenen Schleifen heraus zu kommen, habe ich die Neurographik als wirkungsvolle Methode entdeckt. Dies ist eine kreative Methode, bei der man durch Zeichnen die Trampelpfade der Gewohnheit durchbrechen und neue Wege für sich entdecken kann, auf die der Kopf bislang noch nicht gekommen ist. Durch das angeleitete, abstrakte Zeichnen bekommt man Zugang zu seinem Unterbewusstsein, beschäftigt sich mit seinem Thema und kann es in die gewünschte Form bringen. Dabei legt man einen wichtigen Grundstein für die Veränderung und spürt regelrecht wie es sich anfühlt, am Ziel anzukommen. Die (neuen!) Wege dorthin offenbaren sich.

Es gibt viele Ratgeber zum Thema „Wünsche manifestieren“. Dabei geht es darum, sich seine Wünsche so lebhaft wie möglich vorzustellen. Dieses klare Signal ans Universum würde entsprechendes in die Wege leiten, damit man auch dort ankommt, wo man hin will. Mit diesen Übungen habe ich mich oft schwer getan, da meist die Gedanken dazu in meinem Kopf kreisten oder anfänglicher Enthusiasmus im Wünsche-Schreiben bald wieder abebbte. Als visueller Mensch helfen mir allerdings die Neurographik Bilder bei diesem Prozess: Ich male mir jetzt meine Welt tatsächlich so, wie sie mir gefällt. Die Emotionen, die dabei entstehen sind wirkungsvolle Impulse für meine Manifestationen. Das Bild selbst dient mir als visueller Anker, mit dem ich dieses Gefühl jederzeit wieder aufleben lassen kann.

Und so haben die Endlosschleifen meiner alten Muster ein Ende und ich komme meinen Zielen stetig ein Stück näher – wenn auch nicht so gradlinig, wie ursprünglich gedacht.

Falls du neugierig geworden bist, was es mit der Neurographik auf sich hat, melde dich gerne bei mir (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder schau dich in Ruhe auf meiner Webseite (www.alice-ebel.de) nach meinen Coaching- und Kurs-Angeboten um. Ich freue mich darauf, auch dich mit dieser Methode begeistern zu können.

 


Photo by Annie Spratt on Unsplash

Kontakt

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • +49 1573 7512428
© 2018 Alice Ebel - Design with ♥ by formconcept
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen