Skip to main content

ÜBER MICH

WAS LIEGT MIR AM HERZEN?

Vor zehn Jahren war es für mich undenkbar, mich von Ehe und Karriere zu verabschieden und auch noch andere (vermeintliche) Tabus zu brechen, um mir selbst treu zu werden. Bis dahin war ich eine überwiegend brave Vorzeigetochter, die ihren Eltern keine Sorgen bereitete. Obwohl meine Eltern stolz auf mich waren und ich alles aus ihrer Sicht Erstrebenswerte erreicht hatte, fühlte ich mich jedoch zunehmend verloren. Wie konnte es sein, dass ich all diese Ideale erreicht hatte und nicht glücklich war?!

Als ich mich auf die Suche nach Lebensfreude machte, erkannte ich, dass ich ein angepasstes, kontrolliertes Leben führte, bei dem ich mich an fremden Werten und Idealen hielt. Ich funktionierte lediglich. Ich hatte es zur Perfektion gebracht, zu tun, was von mir erwartet wurde und andere zu beglücken. Dabei zehrte ich vom Elixier Anerkennung. Um diese zu erhalten, verleugnete ich mich immer wieder selbst – und merkte es nicht. Meine eigenen Bedürfnisse hatte ich tief in mir begraben.

Inzwischen habe ich gelernt, hinzuspüren, was es so in mir denkt und fühlt und zu erkennen, was in mir gelebt werden möchte. Die größten Baustellen dabei waren vor allem die Bereiche Partnerschaft und Sexualität.

Auf dieser recht abenteuerlichen Reise mit viel Entdeckungsspielraum habe ich schon vieles über mich selbst erfahren und viel Scham und Schuldgefühle als auch hinderliche Glaubenssätze abbauen können. Die Hürde, meine Wünsche und Sehnsüchte zu adressieren und mich mit allem, was in mir pocht, zu zeigen, ist immer wieder herausfordernd für mich. Aber ich werde Mal um Mal dafür belohnt, über meinen Schatten zu springen. Denn nur, wenn wir bereit sind, unsere Schutzpanzer abzubauen, können wir wirkliche Nähe, Verbundenheit und Extase erleben.

Mit dieser inneren Befreiung lebe ich nun um einiges entspannter und glücklicher. Genau das beflügelt mich dazu, auch andere zu einem erfüllten Liebesleben zu begleiten. Dazu gehören für mich:

  • Frieden mit sich und dem Körper zu schließen
  • In sinnliche Verbindung mit dem eigenen Körper zu kommen
  • Das eigene Lustempfinden zu erforschen
  • Den eigenen sexuellen Bedürfnissen und Wünschen auf die Spur zu kommen
  • In die Selbsterlaubnis zu gelangen, neugierig zu experimentieren und mögliche selbstauferlegte Tabus zu hinterfragen
  • Das Liebesleben selbst in die Hand zu nehmen und mutig zu gestalten
  • Offen mit dem Partner zu kommunizieren
  • Gesunde Grenzen zu setzen
  • Die gelebte/gewünschte Beziehungsform zu hinterfragen und ggf. anzupassen
  • Mut, über den eigenen Schatten zu springen

Komm(t) gerne auf mich zu, falls du/ihr mehr über mich und meine Arbeit erfahren möchte(s)t. Gerne vereinbare ich mit dir/euch auch ein unverbindliches Kennenlernen (30 min.).

MEINE VITA

  • 1978 in Aachen geboren
  • In Südafrika aufgewachsen & zum Studium ohne meine Eltern wieder nach Aachen zurück gekehrt
  • 2004 schloss ich mein Biologiestudium ab (Diplom)
  • Von 2005 - 2018 arbeitete ich als Projektleiterin und Führungskraft in der Pharmaindustrie
  • 2013 trennte ich mich friedlich nach elf Jahren von meinem Mann und gab meinem Leben eine neue Ausrichtung; das Hamsterrad lasse ich seit dem immer weiter hinter mir
  • Seit 2014 beschäftige ich mich mit der Entfaltung meiner eigenen Sexualität; Tantra ist mir seitdem ein steter Begleiter
  • Seit 2018 arbeite ich selbständig als Beraterin und Coach

QUALIFIKATIONEN

  • Beraterausbildung (Change Partner)
  • Intensive Selbsterfahrung zur Arbeit mit dem inneren Kind (Hofmann Quadrinity Prozess)
  • Prüfungsvorbereitung Heipraktikerin für Psychotherapie (Annick Wolfs)
  • Gesprächstherapie nach Carl Rogers (Annick Wolfs)
  • Neurographik-Trainerin (Institut für Kreativitäts-Psychologie)
  • Geistheiler-Ausbildung (Vera Nemes)
  • Ausbilderin für geistiges Heilen (Vera Nemes)
  • Paar- und Sexualberaterin (Britta Kunze)
  • Langjährige Selbsterfahrung mit offenen Beziehungen
  • Tantramassage-Ausbildung (Ananda Wave)
  • Intensive Selbsterfahrung mit tantrischem BDSI (Consensual Pathways)

Sich selbst zu lieben ist der Anfang einer lebenslangen Romanze.

(Oscar Wilde)

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.