ÜBER MICH

WAS LIEGT MIR AM HERZEN?

Ich bin bisher erfolgreich durchs Leben gegangen (Job, Haus, Ehe, Kind), war jedoch nicht immer glücklich. Trotz der scheinbar perfekten äußeren Umstände fehlte mir etwas. Die Suche nach der Ursache führte mich mittels Coaching zu der Suche nach mir selbst. Ich erkannte, dass ich ein angepasstes Leben führte. Meine stärksten Antreiber waren dabei der Stolz meiner Eltern, die Anerkennung im Beruf, mein Harmoniebedürfnis in der Beziehung und gesellschaftliche Normen, getreu dem Motto: „Das macht man so“. In den letzten Jahren habe ich gelernt, die Verantwortung für meine eigenen Bedürfnisse und Wünsche zu übernehmen, auf mich selbst Acht zu geben und bewusster das Leben zu genießen.

Dabei trennte ich mich von meinem Mann und ging meinen eigenen Weg. Ich bin sehr dankbar, dass wir die Trennung trotz allem ohne Rosenkrieg hinbekommen haben. Wir erziehen unsere Tochter nun seit acht Jahren im Wechselmodell (sie wechselt wöchentlich zwischen unseren Haushalten), können uns noch gut in die Augen sehen und haben beide mit der Situation unseren Frieden gefunden. 

Seither sind auch Partnerschaft und Sexualität wichtige Themen in meinem Leben, mit denen ich mich sehr viel beschäftige - nicht nur theoretisch, sondern auch praktisch. Auf deiser Reise habe ich schon vieles über mich selbst erfahren und viel Scham und Schuldgefühle abbauen können. Die Hürde, mit dem Partner wirklich alle Wünsche und Sehnsüchte zu adressieren und sich mit allem, was in einem pocht, zu zeigen, ist immer wieder eine große Herausforderung für mich. Aber ich werde Mal um Mal dafür belohnt. Denn nur, wenn wir bereit sind, unsere Schutzpanzer abzubauen, können wir wirkliche Nähe und Verbundenheit erleben.

Da ich zutiefst dankbar für diesen Lebenswandel bin und erkannt habe, dass das Leben viel mehr sein kann als den Erwartungen der Leistungsgesellschaft nachzukommen, habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, auch anderen dazu zu verhalfen, sich selbst treu zu werden. Dazu gehören für mich:

  • Erkennen, wer man ist und was einen wirklich ausmacht
  • Sich selbst und das Leben wirklich anzunehmen
  • Die Selbstwertschätzung und Selbsterlaubnis zu stärken
  • Die eigenen Bedürfnisse wahr- und ernst zu nehmen 
  • Klare Stellungnahme und Abgrenzung zum Selbstschutz zu lernen
  • Mut und Zuversicht zu entwickeln, um das eigene Leben, die Partnerschaft und/oder die Sexualität nach den eigenen Wünschen zu gestalten

MEINE VITA

  • 1978 in Aachen geboren
  • In Südafrika aufgewachsen & zum Studium ohne meine Eltern wieder nach Aachen zurück gekehrt
  • 2004 schloss ich mein Biologiestudium ab (Diplom)
  • Von 2005 - 2018 arbeitete ich als Projektleiterin und Führungskraft in der Pharmaindustrie
  • 2013 trennte ich mich nach elf Jahren von meinem Mann und gab meinem Leben eine neue Ausrichtung; das Hamsterrad lasse ich seit dem immer weiter hinter mir
  • Seit 2018 arbeite ich als Coach und qualifizierte mich 2019 zusätzlich als Neurographik-Trainerin und Geistheilerin 

BUCHPROJEKTE:

  • Faszination Neurographik Band 1 (Co-Autorin)
  • Faszination Neurographik Band 3 (Co-Autorin)

YOUTUBE INTERVIEWS:

Sich selbst zu lieben ist der Anfang einer lebenslangen Romanze.

(Oscar Wilde)

Kontakt

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • +49 1573 7512428
© 2018 Alice Ebel - Design with ♥ by formconcept