Skip to main content

Berührung.
Nahrung für die Seele.

Tantra-Massage

Eine Tantra-Massage ist eine einfühlsame, sinnliche Ganzkörpermassage, bei der der Intimbereich auf ganz natürliche Weise mit einbezogen wird. Dabei kannst du in einem sicheren Rahmen den Leistungsdruck an dich ablegen und deine Sinnlichkeit ohne jegliche Verpflichtung genießen. Dies ermöglicht eine völlig neue Begegnung mit dir selbst.

Eine Tantra-Massage kann folgendes bei dir bewirken:

  • Du lernst deinen Körper und deine Sinnlichkeit auf ganz neue Weise kennen.
  • Die sinnlichen Berührungen schütten Endorphine aus, die deine Glückseligkeit steigern können.
  • Energetische und emotionale Blockaden können gelöst, die Durchblutung gefördert und Muskeln & Gewebe entspannt werden, was zu deinem allgemeinen Wohlbefinden beitragen kann.
  • Dieses Erleben hilft dir, deine Körperscham abzulegen, sofern du damit ein Thema haben solltest.
  • Falls du bei der Paarsexualität körperliche Hindernisse hast, erlebst du bei der Tantra-Massage einen Raum ohne Wertung und Leistungsdruck, in dem du neugierig forschen kannst, was für dich stimmig(-er) sein könnte, um deine Sinnlichkeit in vollem Umfang zu genießen (z.B. Berührungswünsche deines Körpers, weiblicher Orgasmus, Erlernen der Ejakulationskontrolle beim Mann).
  • Spannend finde ich in dem Kontext auch diesen Blog-Beitrag (externer Link) von Hanna Krohn zum Thema "Warum Tantramassage helfen kann, wo Sexualtherapie endet."

Diese Zeit ist ein Ja! zu dir. Du öffnest dich dabei dir selbst und dem Leben.

Erlebe oder lerne bei mir

TANTRA-MASSAGE

Bei der Tantra-Massage kannst du einen absichtslosen Raum erleben, jeglichen Leistungsdruck an dich ablegen und die Sinnlichkeit ohne jegliche Verpflichtung genießen. Tanke Energie durch den wohltuenden Hautkontakt und lerne, wie du mit Offenheit, Vertrauen, Nähe, Berührung und Hingabe umgehen kannst. Erlebe deinen Körper auf eine ganz neue Weise.

Weitere Details zu der Massage findest du bei den "Häufig gestellten Fragen" unten auf der Seite.

DAUER UND KOSTEN:

  • 2 h reine Massagezeit für € 250
  • 2,5h reine Massagezeit für € 300

Zusätzlich zur Massagezeit empfehle ich dir, noch mindestens 30 min. mehr einzuplanen (wird nicht zusätzlich berechnet). Diese Zeit brauchen wir noch für ein kurzes Vor- und Nachgespräch und du hast hier auch noch die Gelegenheit zu duschen.

BUCHUNG:
Ich biete meine Tantra-Massagen ausschließlich tagsüber unter der Woche mit einem Terminstart zwischen 8:00-15:00 an. Da mir der persönliche Kontakt vor einem Termin wichtig ist, habe ich an dieser Stelle keinen automatisierten Terminkalender. Bitte nehme für die Buchung mit mir per Mail, Messenger, WhatsApp, Telegram, Signal oder telefonisch Kontakt auf. Gerne erfahre ich dabei auch deine Motivation für die Massage.

Kontakt

 

GRENZERWEITERUNG

Du bist neugierig und möchtest dein sexuelles Repertoire beim Spüren/Erleben erweitern, hast aber gleichzeitig auch etwas Angst vor schlechten Erfahrungen? Ich biete dir einen achtsamen, tantrischen Rahmen dafür, deine Interessen auszuprobieren. Die Elemente deiner Neugier baue ich auf Wunsch in den Rahmen einer Tantra-Massage ein. Nimm Kontakt zu mir auf und wir schauen gemeinsam, wie ich dich bei deiner Neugier unterstützen kann.

DAUER UND KOSTEN: 

  • 1,5 h reine Massagezeit für € 280

Zusätzlich zur Massagezeit empfehle ich dir, noch mindestens 30 min. mehr einzuplanen (wird nicht zusätzlich berechnet). Diese Zeit brauchen wir noch für ein Vor- und Nachgespräch und du hast hier auch noch die Gelegenheit zu duschen.

BUCHUNG:
Ich biete meine Massagen ausschließlich tagsüber unter der Woche mit einem Terminstart zwischen 8:00-15:00 an. Da mir der persönliche Kontakt vor einem Termin wichtig ist, habe ich an dieser Stelle keinen automatisierten Terminkalender. Bitte nehme für die Buchung mit mir per Mail, Messenger, WhatsApp, Telegram, Signal oder telefonisch Kontakt auf. Gerne erfahre ich dabei auch deine Motivation für die Massage.

Kontakt

MASSAGE ZU DRITT

Ihr seid zu zweit und neugierig auf eine Tantra-Massage, möchtet aber die Erfahrung nicht alleine machen? Oder möchtet eine/-r von euch daran teilhaben (oder vielleicht auch selbst dazu beitragen), während die/der andere genießt? Dann ist diese Variante evtl. etwas für euch: Ich massiere einen von euch und die andere Person ist dabei und kann sich nach Absprache auch am Körperkontakt beteiligen. Die Details dazu besprechen wir vorab zu dritt. 

DAUER UND KOSTEN:

  • 1,5 h reine Massagezeit für € 250
  • 2 h reine Massagezeit für € 300

Zusätzlich zur Massagezeit empfehle ich euch, noch mindestens 60 min. mehr einzuplanen (wird nicht zusätzlich berechnet). Diese Zeit brauchen wir noch für ein Vor- und Nachgespräch und ihr habt hier auch noch die Gelegenheit zu duschen.

BUCHUNG:
Ich biete meine Tantra-Massagen ausschließlich tagsüber unter der Woche mit einem Terminstart zwischen 8:00-15:00 an. Da mir der persönliche Kontakt vor einem Termin wichtig ist, habe ich an dieser Stelle keinen automatisierten Terminkalender. Bitte nehmt für die Buchung mit mir per Mail, Messenger, WhatsApp, Telegram, Signal oder telefonisch Kontakt auf. Gerne erfahre ich dabei auch eure Motivation für die Massage.

Kontakt

TANTRA-MASSAGE FÜR DEN HAUSGEBRAUCH - EIN KURS FÜR PAARE

In diesem Kurs habt ihr als Paar die Möglichkeit, die Grundlagen der Tantra-Massage für euch zu lernen. Erfahrt, was hinter dieser sinnlichen Berührungskunst zum Verwöhnen des gesamten Körpers steht und wie ihr damit nicht nur eure Zeit zu zweit, sondern auch eure Beziehung bereichern könnt. Die Kursinhalte sind einfach gehalten, so dass ihr euch mehr auf euch statt auf allzu komplizierte Massagetechniken konzentrieren könnt.

TERMIN: Freitag, 19. April 2024, 18:00 Uhr, bis Sonntag, 21. April 2024, 18:00

Weitere Infos

WOHLTUENDE BERÜHRUNGEN - INDIVIDUELLER KURS FÜR PAARE

Eine sinnliche Berührung zu geben ist viel mehr als nur das Anfassen eines Körpers. Dazu gehören Achtsamkeit, Präsenz, Aufmerksamkeit, Einfühlungsvermögen, Kommunikation, Respekt für persönliche Grenzen und Hingabe.

Hierzu sich aber nur theoretisch weiterzubilden bringt wenig. Es kommt aufs Fühlen drauf an. 

  • Wie fühlt es sich an, wenn der/die Schenkende eher mit den Gedanken woanders ist?
  • Wie fühlt es sich an, wenn der/die Gebende dich eher zur eigenen Luststeigerung massiert?
  • Wie fühlt es sich an, wenn du achtsam berührt wirst und dir die volle Aufmerksamkeit geschenkt wird?
  • Wie fühlt es sich an, wenn die Berührungen, die du empfängst allein für dich und dein Wohl beabsichtigt werden?
  • Wie kannst du die Berührungen, die du empfängst, so mitgestalten, dass sie 200% stimmig sind für dich?
  • Wie kannst du all das als Gebende/-r berücksichtigen, um von Herzen Berührungen zu schenken?

Ich unterstütze euch als Paar, eure Berührungsqualitäten zu vertiefen und ihr habt Gelegenheit, dies miteinander vor Ort zu üben. Sollten dabei persönliche Themen zwischen euch hochkommen, stehe ich euch dafür als Paarberaterin zur Seite. 

Bei diesem exklusiven Paarworkshop bleiben wir alle angezogen. Es geht darum, dass ihr euer Fingerspitzengefühl, Feinfühligkeit und Kommunikation schult, damit ihr euch gegenseitig die Berührungen schenken könnt, die euch gut tun. 

Dieser Workshop ist individuell buchbar. Kosten: € 250 für 2h.

Meldet euch gerne, falls ihr Fragen dazu habt. Gerne gehe ich auch auf eure individuellen Bedürfnisse ein.

Kontakt

TANTRA-MASSAGE - INDIVIDUELLER KURS FÜR PAARE

Ihr wünscht euch mehr Intimität in eurer Beziehung? Die Tantra-Massage ist eine sehr gute Möglichkeit, gemeinsam mehr Sinnlichkeit zu erleben. Gerne bringe sie euch als Paar in diesem exklusiven Workshop bei. 

Ich leite euch dabei praktisch an, wie ihr eine Tantra-Massage für euch gestalten könnt und vermittle euch, worauf es dabei ankommt. Auf individuelle Grenzen und Vorlieben gehe ich gerne ein.

Dieser Kurs ist individuell buchbar. Ich empfehle vorher meinen Workshop "Wohltuende Berührungen" zu besuchen, wenn achtsame Berührungen für euch noch Neuland sind. 

Kosten: € 350 für 3h (nur einer massiert), oder € 600 für 6 h (ihr beide erlernt die Massage aktiv)

Meldet euch, falls ihr Fragen dazu habt.

Kontakt

Feedback

  • "Die Atmosphäre, die Alice hergestellt hat, passte zu 100%. Am besten hat mir die Mischung aus zarten und festen Berührungen gefallen und das Gefühl Intimität, das sich während der Massage eingestellt hat. Ich fühlte mich entspannt, wohlig und angenommen."  - M. (59, männlich)

  • "Ein rundum gelungenes Ambiente, in dem man sich sehr gemütlich und verwöhnt fühlt. Dazu die sanften Streichungen - passte alles perfekt!
    Ich habe mich sehr gut aufgehoben, liebevoll und überaus achtsam behandelt gefühlt. Ich konnte ganz in mich eintauchen." - R. (58, weiblich)

  • "Ich wurde sehr herzlich und liebevoll empfangen. Nach einem kurzen Gespräch und einer darauf folgenden Dusche wurde ich im Massage Raum begrüßt. Es folgte ein 2stündige Massage, wobei mein ganzer Körper mit Öl, streichen und Zuneigung übersät wurde. Es war ein absolutes Highlight. Abschalten und Entspannung pur. Eine ganz tolle Erfahrung für mich. Vielen Dank dafür und auf bald." - S. (54, männlich)

  • "Am besten hat mir gefallen, dass alle Körperteile massiert bzw. gestreichelt wurden, mit viel Liebe und Hingabe. Auch dass alles in ein Ritual eingebunden war, gefiel mir sehr gut.
    Ich habe mich sehr wohl und entstresst gefühlt; fühlte mich im eigenen Körper 'angekommen'." - L. (55, weiblich)

  • "Ich habe eine unglaublich schöne Massage erleben dürfen. Eine sehr natürliche und wahnsinnig charmante Frau, die mit viel Hingabe und Gefühl massiert. Ich habe mich mega wohl gefühlt. Hatte sofort das Gefühl willkommen zu sein, als ob man sich schon sehr lange kennen würde. Ich werde auf jeden Fall wieder hingehen. Bin immer hoch total fasziniert von diesem Erlebnis." - H. (55, männlich)

  • "Ich möchte mich nochmals für die wundervolle Tantramassage bedanken, die ich vor einigen Tagen bei dir erleben durfte. Der Raum, deine ruhige, freundliche und aufmerksame Art schufen einen Rahmen, der mich leicht aus dem Alltäglichen in eine geschützte Atmosphäre geführt hat. Die Berührungen, ihre Dauer und Intensität waren so intensiv und gleichzeitig beruhigend, dass sie noch lange nach der Massage spürbar waren. Herzlichen Dank für dieses wunderbare Erlebnis und ich freue mich auf ein nächstes Mal." - V. (58, männlich)

  • „Die Massage war für mich zum einen eine sinnliche, zum anderen aber auch eine viel tiefer gehende spirituelle Erfahrung . Die Berührungen haben mir geholfen alte Blockaden zu lösen und mich zum Teil neu zu entdecken. Durch eine Atmosphäre der Offenheit fühlte ich mit all meinen Bedürfnissen ernst genommen und aufgehoben. Ich freue mich schon auf einen nächsten Termin, der mich in meiner Entwicklung sicher wieder einen Schritt weiter bringt." H. (58, männlich)

    Häufig gestellte Fragen

    Wie kann ich mir den Ablauf der Massage vorstellen?
    • Vorgespräch: Zu Beginn unseres Termins hast du Zeit, im Raum anzukommen und mir deine Erwartungen und Wünsche für die Massage mitzuteilen. Ich unterstütze dich dabei, den Alltag auszublenden und in den Moment einzutauchen.
    • Duschen/Umziehen: Zu Anfang der Massage begegnen wir uns in einem sog. Lunghi (ein leichtes Strandtuch) bekleidet, den ich dir zur Verfügung stelle. Sofern du nicht frisch geduscht sein solltest, kannst du dies beim Umziehen tun.
    • Massage:
      • Im Massageritual legen wir beide unsere Lunghis ab und ich massiere dich sinnlich von Kopf bis Fuß. Dabei berühre ich auf natürliche Weise deinen gesamten Körper und binde auch eine Massage des Intimbereichs (Yoni- / Lingam-Massage) mit ein, sofern du dies für dich nicht ausschließt. Auf Wunsch lasse ich auch eine Anal- oder Prostata-Massage mit einfließen (ab einer 2h-Massage möglich).
      • Ich begegne dir wertungsfrei und nehme dich so an, wie du bist.
      • Du darfst mir jederzeit mitteilen, wenn etwas für dich nicht stimmig sein sollte, oder wenn du dir eine bestimmte Berührung wünschst.
      • Die Massage kann unbewusste und unterdrückte Gefühle hervorrufen. Ich halte dir den Raum, damit diese sich lösen können.
    • Nachspüren: Nach der Massage hast du noch Zeit, wieder im Hier und Jetzt anzukommen und auch zu duschen.
    • Nachgespräch: Bekleidet treffen wir uns nach dem Duschen wieder. Im Nachgespräch kannst du mit mir das Erlebte reflektieren. Wenn du dafür keine Worte finden solltest, ist das auch in Ordnung.
    Was unterscheidet eine Tantra-Massage von einer Erotik-Massage?

    In der Erotik-Massage steht der Lustgewinn als explizites Ziel im Fokus. Das ist bei der Tantra-Massage anders: Es wird der ganze Körper absichtslos bzw. ergebnisoffen massiert, d.h. ohne konkretes Ziel. Die massierende Person schlüpft nicht in eine erotische Rolle.

    Die Berührungen in der Tantra-Massage erfolgen einseitig. Auch hat die empfangende Person dabei grundsätzlich die Augen geschlossen. Somit hat sie die Möglichkeit, den eigenen Körper ganzheitlich zu erleben. Lust (inkl. Erektion, Ejakulation und/oder Orgasmus) darf dabei entstehen und ist auch willkommen, wird aber nicht als Ziel verfolgt. Somit kann der Leistungsdruck heruntergefahren werden und der wohltuende Genuss steht im Vordergrund.

    Was ist, wenn mir die eine oder andere Berührung nicht gefällt oder ich mich nicht traue, eine komplette Massage zu empfangen?

    Manchmal darf es weniger sein als geplant, manchmal ist die Neugier größer als der Mut, oder die aktuelle Tagesform spricht eher gegen die eine oder andere (intime) Berührung. Ganz egal, wonach dir gerade ist: Du alleine bestimmst, was du in der Massage erleben möchtest. Du darfst mir jederzeit mitteilen, welche Berührungen du empfangen möchtest und welche Qualität diese haben dürfen. Ich habe zwar einen roten Faden für die Massage, aber du stehst im Mittelpunkt! Achte auf deine Bedürfnisse und deine Grenzen. Ich nehme dich ganz so an, wie du bist und was in dir pocht.

    Darf ich dich während der Massage berühren?

    Auch wenn es ungewohnt sein sollte, sinnliche Berührungen zu erhalten, ohne selbst zu berühren, erfolgen die Berührungen in der Tantra-Massage einseitig. Bei einem Wunsch nach Verbindung/Halt habe ich aber nichts dagegen, wenn du dich zwischendurch an mir festhältst. Wenn es mir zu viel werden sollte, lege ich liebevoll deine Hand wieder zur Seite.

    Ich fühle mich in meinem Körper nicht wohl. Muss ich ganz nackt sein?

    Bei der Tantra-Massage wird der gesamte Körper massiert. Wenn du dich damit unwohl fühlst, die ganze Zeit unbekleidet da zu liegen, kann ich gerne die Stellen abdecken, an denen ich gerade nicht massiere. Wenn du dich dazu entscheidest, die Intimmassage auszuklammern, kann ich dir einen Einmalslip zur Verfügung stellen, damit du dir keine Gedanken um Massageöl in der Wäsche machen brauchst. Du entscheidest, wo deine Grenzen sind.

    Ich habe meine Tage. Was nun?

    Unser Körper funktioniert manchmal nicht wie ein Uhrwerk. Solltest du zum Massage-Termin unerwartet deine Tage haben, brauchst du dir darüber keinen Kopf zu zerbrechen: In der Massage ist wirklich alles willkommen. 

    Damit du dich damit wohler fühlst, kann ich dir zusätzliche Handtücher unterlegen, oder/und dir einen Soft-Tampon zur Verfügung stellen, mit dem auch eine innere Massage gut möglich ist.

    Wie bereite ich mich auf eine anale Massage vor?

    Für eine anale Massage brauchst du dich gar nicht vorbereiten. Ich rate von einer vorherigen Afterdusche ab, da meist während der Massage noch Restwasser sich seinen Weg bahnen kann.

    Wie auch für gewöhnlich bei inneren Berührungen, trage ich dabei Einmalhandschuhe. Mögliche Reste im Enddarm wirken nicht störend bei der Massage. 

    Wieviel Zeit soll ich für die Massage mitbringen?

    Zusätzlich zur gebuchten Massagezeit rate ich dir, noch 30-60 min. für unseren Austausch, das Duschen und einen gesunden Ausklang für dich einzuplanen (diese Zeit wird nicht zusetzlich berechnet).

    Gut wäre auch, wenn dich der Alltag danach nicht direkt wieder in Beschlag nimmt und du die Massage noch nachwirken lassen kannst.

    Was soll ich zur Massage mitbringen?

    Ich habe alles da, was wir zur Massage brauchen. Auch für’s Duschen stelle ich dir alles zur Verfügung. Der Umwelt zuliebe kannst du aber gerne dein eigenes Handtuch zum Duschen mitbringen.

    Was ist deine Motivation, Tantra-Massagen zu geben? Massierst du wirklich jeden?

    Tantra lädt dazu ein, für jede Begegnung offen zu sein. Ich möchte von mir behaupten, dass ich in der Lage bin (fast) jeden zu massieren, der die Grenzen der Massage zu respektieren weiß. Jedoch merke ich, dass mich manche Massagen mehr Energie kosten als andere. Dies sind meist solche, bei denen die Massage eher als erotischer Genuss betrachtet wird und das tiefe Potenzial der Wirkung (noch) nicht erkannt wurde.

    Damit ich mich mit den Massagen nicht verausgabe und möglichst vielen Menschen bei ihrem Wunsch nach persönlichem Wachstum/Entfaltung mit meinen Diensten zur Verfügung stehen kann, behalte ich mir vor, Anfragen abzulehnen, bei denen ich das Gefühl habe, dass sie erotisch motiviert sind.

    IMPULSVORTRAG: BERÜHRUNG, DIE BERÜHRT

    Wir benutzen Cookies

    Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.